Arrivederci!

Das Gespann

Der Spielzeughändler in Monte Sant Angelo muss es schon geahnt haben, als er seine Auslage dekoriert hat. Eine rote BMW GS 1200 Adventure auf einem Anhänger hinter einem blauen Auto! So werden wir morgen die rund 1300 Kilometer auf der Autostrada wieder zurücklegen nach Hause.

Beim Einkaufsbummel in Mattinata haben wir noch ein paar Flaschen guten italienischen Wein und sonstige lokale Spezereien erstanden. So lässt es sich daheim besser in den Erinnerungen an die tollen Touren am Gargano schwelgen. Und noch ein paar Muscheln und Meerluft zum Abschied.

Arrivederci Gargano – verdiamo a casa

Ein Gedanke zu „Arrivederci!

  1. Pingback: Ab in den Süden | motorradsozia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s