Weihnachts-Bock

Pi im Ruster Hügelland

Wer hätte das gedacht? Vor zwei Tagen haben wir noch dem winterlichen „nicht Motorrad fahren“ gefrönt. Und heute ist es aus mit dem Winterschlaf. Ruhepause für den Bock war somit gestern! Heute ging es nämlich bei frühlingshaften 13 Grad raus an die frische Luft. Der Bock (BMW 1200 GS Adventure) war so überrascht, dass er gar nicht gleich anspringen wollte. Nach ein paar beschwichtigenden Worten vom Bock-Chef ging’s dann doch. Der Boxer-Motor schnurrte und geschmeidig kurvten wir in Richtung Neusiedlersee nach Rust. Mit einer Ausfahrt zu den Weihnachtstagen hatte wirklich keiner gerechnet. Vor dem Christbaum am Hauptplatz machten wir ein Beweisfoto. Ist tatsächlich Weihnachten, haben wir uns dann nochmals gefragt, saß da tatsächlich heute am 26.12. ein Storch in seinem Nest.

Wir waren schon so oft im Ruster Hügelland. Und trotzdem genießen wir es immer wieder auf den kleinen Feldwegen herum zu fahren. Egal zu welcher Jahreszeit man hier her kommt, die Landschaft hat immer Überraschungen bereit. Heute waren die Lichtstimmungen besonders beeindruckend.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kam ja noch nie vor in meinem Sozia-Leben, dass wir zu Weihnachten mit dem Motorrad unterwegs waren, daher haben wir den Bock heute zum „Weihnachts-Bock“ *grgrgr* gemacht. Es war einfach schön mit ihm draussen zu sein. Irgendwie gehört er einfach zur Familie dazu.

#winter #motorrad #makelifearide #bmwmotorrad #adventure #rusterhügelland #hölzlstein

6 Gedanken zu „Weihnachts-Bock

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s