Etappe Auckland – Paihia mit dem Mietbock

Der neuseeländische Mietbock!!!!!

Der Mietbock ist übernommen. Die erste Probefahrt führt in den Norden der Insel. Nun er ist ein bisschen kleiner, wie unser Fahrzeug des Vertrauens zuhause. Er macht ein bisschen andere Geräusche. Er ist ein bisschen lauter kommt mir vor.  Und für das Aufsteigen muss ich noch den richtigen Tritt finden, da die Fußraste zu knapp am Koffer ansteht. Aber der Fahrer ist zufrieden und wieder voll in seinem Element.

It is ridingtime again
Raus aus dem Troubel von Auckland und schön brav auf der falschen Seite der Straße fahren, so sind wir dem Regenguß davon gefahren. Bei Whakapara zweigten wir in Richtung Oakura ab, wo es weiter in Richtung Russell und Opua zur Fähre ging. Wir waren fast alleine unterwegs auf dieser Strecke durch die Urwald ähnliche Vegetation und die Mangroven-Sümpfe. Viele Kurven, traumhafte Ausblicke auf das Meer und plötzlich eine Schotterstraße! Gut, dass wir den Passus mit dem Fahrverbot für Schotterpisten aus dem Mietvertrag streichen ließen. Zuviel gravel geht zwar eh nicht, weil dem Mietbock so zu sagen sämtliche Protektoren fehlen, aber ein bisschen easy Schotterpiste geht schon, so der Fahrer. Er muss es ja wissen! Letztendlich stellte sich heraus, dass wir in einer Sackgasse gelandet waren,die in einer wunderschönen Bucht endete. Nicht schlecht aber Fähre legte dort keine an. Also wieder zurück und schön brav die letzten Kilometer auf der Asphaltstraße bleiben.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Unser Chalet und die Delfine
Wir haben uns im Chalet Romantica in Paiha eingemietet – ein Oase und ein unglaublich schönes Haus mit einem unglaublichen Ausblick in die Bucht von Paiha. Der Mietbock hat hier auch Gesellschaft, denn gleich im Garten neben seinem Parkplatz haust ein Ziegenbock.

Eigentlich wollten wir von hier aus nach Cape Reinga fahren. Leider hat Pi eine Verkühlung aufgerissen und daher haben wir umdisponiert und einen fahrfreien Tag eingelegt. Wir machten eine Bootsfahrt zu den Delfinen und zum Hole in the Rock, was eine entspannte Alternative war.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Für mich gehört die Bay of Islands sicher zu den schönsten Plätzen, die ich je gesehen habe. Hier ein Homeoffice oder gar ein No-more-office, nun ein bisschen tagträumen ist ja durchaus erlaubt. Oder verführt das Gläschen Wein in Russell zu solch verklärten Ideen?

#neuseeland #motorradreise #makelifearide #bmwmotorrad #bayofislands #paiha #delfine

11 Gedanken zu „Etappe Auckland – Paihia mit dem Mietbock

  1. Brigitte u Zoltan BALOGH

    Hallo, Ihr Weltreisenden! Danke für den Bericht und die wunderschönen Bilder. Obwohl ich keine Bikerin bin, faszinieren mich Eure tollen Fotos. Bei den Delphinen wäre ich gerne dabei gewesen. Nun 1/6 habt Ihr geschafft. Für die künftigen 5/6 weiterhin eine gute Fahrt. Ganz liebe Grüße Brigitte und Zoltan

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Bine

    Schön zu sehen, dass es euch gut geht! Sieht ja alles echt traumhaft aus!! Und Danke an Stefan für die Verkühlung – sonst hättest womöglich nicht die coolen Delfin-Fotos gepostet!! 😉 Habt ihr das arme Possum „erlegt“?? Und noch was: komm ja nicht auf den dummen Gedanken, dort zu bleiben – wir brauchen dich!!!! Aber jetzt genießt eure Zeit!! Freue mich schon auf weitere Berichte! Ganz liebe Grüße

    Gefällt mir

    Antwort
  3. Sebastian Aumann

    Ohh, dass sieht ja sehr schön aus.
    Speziell bei dem Bild mit dem gedeckten Tisch und der Bucht im Hintergrund kommt schon das „da wäre ich jetzt auch gerne“-Gefühl auf.
    Genießt die Zeit!

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  4. Pingback: Große Neuseeland-Tour | motorradsozia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s