Im wilden Westen

2021_Feb

Ups! Ein Indianer?

Wir schreiben Anfang Februar 2021. Die ganze Welt hockt im Lockdown. Aber die Sonne scheint. Grund genug, das rote Pferd aus dem Stall zu holen, denn Häuptling Schwarzer Helm hält es nicht mehr aus, in den vier Wänden. Wir müssen raus! Wir fahren über Maria Taferl nach Amerika.

In Rieckmann City hält uns die Polizei von Los Angeles auf, nur weil ich einen Cadillac zu nahe gekommen bin. Ziemlich nervös die Coops! Klar! Die dachten, dass ich den klauen will, in meinem Tarn-Outfit. Aber einen Blick auf die original signierte Gold Wing von Jonny Cash im Shoppingwindow haben wir trotzdem noch riskiert. Echt mehr Gold Wing geht nicht – der Hammer diese Protz Wing! Rieckmann City ist eine Fundgrube für den Fuhrpark der Filmindustrie nicht nur in Hollywood. Eigentlich hätten wir uns gerne bei Gaby‘s American Dinner vis a vis noch ein Cola rein gezischt, aber scheinbar hat der Schuppen die vielen Lockdowns nicht überlebt.

Alles ausgeräumt und empty! Na dann halt weiter nach Röhrapoint zu den Wildpferden von Häuptling Weiße Wolke. Oder war es der berühmte Häuptling Red Cloud in Nebraska?  Na ist ja egal welcher Chieftain. „Von Scheibbs nach Nebraska is a brada Weg“ , hat schon Georg Danzer gesungen, und immerhin sind wir in den Weiten der Prärie von Knocking nur noch ein paar Meilen von Scheibbs entfernt. Besser wir reiten mit dem roten Pferd entlang vom großen Blauen Fluss zurück. Da Georg hat recht, nach Nebraska ist es einfach zu weit.

Trotzdem, wir hatten eine unterhaltsame coole Fahrt durch den wilden Westen Amerikas und das  nur ein paar Kilometer vor der Haustür. *grgrgr*

Fotoausbeute des Tages

2021_Feb

Häuptling Schwarzer Helm am Blauen Fluss

#pillionrider #makelifearide #adventure #einfachspass

4 Gedanken zu „Im wilden Westen

  1. highman31

    Da hattet ihr aber schöne Wetter ☀️
    Ich stehe auch schon in den Startlöchern – bin aber leider immer aufs Weekend angewiesen und dieses war echt ja nicht gerade eines mit Bikerwetter 😔
    LG

    Gefällt mir

    Antwort
    1. Annemarie

      Das ist jetzt schon ein Vorteil, dass wir auch unter der Woche einfach losfahren können. Hoffentlich fahren wir heuer mal gemeinsam 😉 LG annemarie & stefan

      Gefällt mir

      Antwort
  2. Peter Szmolyan

    Motorradfahren im Februar war früher eher keine Option, der Klimawandel machts möglich. Mich hat es nicht nur ans Wasser sondern sogar ins Wasser gelockt, letzteres als Nebeneffekt beim Kitesurfen.
    LG Peter

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.