Schlagwort-Archive: pillionrider

Griechenland

Hellas, der Innbegriff von Ferien für viele, steht diesmal auch am Programm. Haben wir 2019 den Norden, das Pindos-Gebirge und Cherry-Land erkundet, so liegen jetzt andere Ecken oder besser gesagt Kurven des Landes auf unserer Fahrstrecke.

Weiterlesen

Sofia, eine der ältesten Städte Europas

Die Hauptstadt Sofia hatten wir bei unserer ersten Bulgarienreise 2019 nicht geschafft. Aber jetzt lag es perfekt auf unserer Reiseroute in Richtung Süden. Ein paar Ruhetage und Zeit für Erledigungen nach einem Monat auf Achse konnten nicht schaden. Und so tauchten wir ein in das bulgarische Stadtleben.

Weiterlesen

Rumänien

Wir sind „Wiederholungstäter“ in Rumänien. 2015, 2017 und 2018 wurden schon fleißig die Reifen in den Karpaten abgefahren. Das Land ist riesig groß. Es gibt so viele verschiedene Landstriche, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Weiterlesen

Entlang der Donau nach Ruse

Nachdem wir in Bulgarien süd-westlich angekommen waren, war der Plan von Svoge aus über den Wraza-Pass nach Milanovo, dann Richtung Zagrazjiden an die Donau zu fahren und von dort weiter nach Ruse.

Weiterlesen