Schlagwort-Archive: pillionrider

Große Neuseeland-Tour

Maori Versammlungshaus

Kia Ora heißt es seit 1. November 2017 hier auf dem Blog. Wir haben unsere große Tour mit dem Motorrad durch Neuseeland gestartet. Weiterlesen

Die Kleintierwallfahrt mit dem Bock

Was hat Meister Garmin so drauf?

Samstag war nicht nur ein perfekter Tag sondern auch recht lehrreich. Wir waren an der Wiege Österreichs, in der Gegend wo quasi der Taufschein der Nation 996 von König Otto III ausgestellt wurde. Hier im Mostviertel in Neuhofen/Ybbs wurde erstmals in einer Schenkungsurkunde der Name Österreich – Ostarrichi – erwähnt.

Weiterlesen

Souvenir, Souvenir!

Mariazell mit Fingerhut

Wir waren heuer noch nicht in Mariazell. Der Gedanke hat mich in der Nacht von Freitag auf Samstag ziemlich beschäftigt. Ich weiß auch nicht warum. Ich bekam den Gedanken einfach nicht aus dem Kopf. Und wir haben noch keinen Fingerhut von Mariazell.

Weiterlesen

Warum nicht baden gehen mit dem Bock?

Sozia

Knapp über 30 Grad. Es ist so richtig Sommer – herrlich. Ich weiß, das klingt jetzt  ein bisschen verrückt, aber ich testete heute meine neue Motorradjacke auf Sommertauglichkeit und ich muss sagen, wenn alle Schlitze und Klappen offen sind, spürt man den Fahrtwind bis auf die Haut. Echt cool und noch kühler ist der Lassingbach, den wir heute am Weg nach Rotwald nicht nur entlang fuhren.

Weiterlesen

Spring oder spring

MCS Burgenland

Gar nicht so leicht, einen passenden Titel für den heutigen Beitrag zu finden. War doch die kleine Tour am Wochenende sehr abwechslungsreich. „Spring“ scheint mir da sehr treffend. In Deutsch ist es eine Form von  „springen“ oder man assoziiert „der Sprung oder Sprünge“ damit. Im Englischen steht es für „to spring“ oder für  „spring“ der Frühling oder die Quelle. Perfekt! Weiterlesen