Die big Enduros fahren wieder gemeinsam

Big Enduros in Rumänien

Es ist zwar winterlich und trist draussen. Drinnen wird aber schon fleißig über Touren für 2018 nachgedacht. Da kam das Wiedersehen der Rumänien-Big-Enduro-Fahrerinnen und -Fahrer von letzten Herbst auf der Ferienmesse am Wochenende recht gelegen. Weiterlesen

Das war es und das wird es

Ami und Pi am Urdelepass in Rumänien

2017 war für uns ein sehr fahrintensives Jahr. Für mich am Soziasitz überhaupt mein Jahr mit den meist gefahrenen Kilometern am Hintern – 21.134 km. Nah, ganz schön! Wie man das schafft? Weiterlesen

Es weihnachtet rund um den Globus

Christmas in Auckland

Ob bei 30 Grad oder bei bescheidenen 4 Grad oder weniger – egal es ist Weihnachtszeit. Der Weihnachtsmann muss bei jeder Temperatur sein dickes Mäntelchen tragen und seine Rentiere hat er auch überall dabei. Auf den Auslagen werden Schneesterne – da wie dort – gesprüht und hinter den Scheiben locken die Angebote. Weiterlesen

Aotearoa ka kite ano und ein Haka für unser Waka

Haka mit dem Waka

Nun, kaum zu glauben, vier Wochen waren wir mit dem Mietbock unterwegs. Brav hat er alles mitgemacht. Er war unser Waka (Schiff) für diese wunderbare Zeit in Neuseeland, er hat uns an unglaubliche Plätze gebracht. Zu schnell war die Zeit verflogen. 7453 km später mußten wir ihn wieder zurück geben, staubig, neu bereift und mit einem kleinen Kratzer. Weiterlesen

Etappe durch den Te Urewera Rainforest nach Rotorua und Kia Ora bei den Maoris

Te Urewera Rainforest

Die letzten Tage wollten wir noch in Rotorua verbringen, um noch ein bisschen mehr von der Maori Kultur zu erfahren. Wir verabschiedeten uns vom Paradies in der Anaura Bay und passierten noch einmal die langen Strände entlang der Ostküste der Nordinsel. Immer mehr Pohutukawa-Bäume sah man in voller Blüte, so exotisch diese roten üppigen borstigen Blütenstände und so wunderschön. Nochmals durch Gisborne durch, weiter bis Frasertown und dann folgte unsere Strecke der Te Urewera Rainforest Route. Weiterlesen