Schlagwort-Archive: Motorradtour

Tag 6: Rudno – Nis – Teufel, Teufel – Winterurlaub in Serbien

Winter im Mai

Nach einem köstlichen Frühstück und einem herzlichen Abschied haben wir uns bei ambitionierten 6 Grad auf den Weg gemacht. Die Besichtigung von zwei weiteren Klöstern hatten wir wegen der doch ehre feuchten und kühlen Wetterlage gestrichen. Kein Fehler, so waren es doch 120 km weniger und die Gefahr, dass wir beiden am Ende des Tages erfroren vom Bock fallen, war gebannt. Weiterlesen

Etappe von Oradea nach Marisel

Pause im Apuseni-Gebirge

Der erste richtige Fahrtag in Rumänien führte über das Apuseni-Gebirge und scheint ein perfekter Tag gewesen zu sein. Ghostwritend schreib ich aus der Blog-Redaktion die kurze Zusammenfassung über das, was mir schon mal fernmündlich schwärmerisch mitgeteilt wurde. Traumhaftes Wetter, auch wenn die Temperaturen schon sehr herbstlich sind. Die Freude am Fahren macht alles wett und erwärmt die Biker-Herzen.

Weiterlesen

Kleine Runde mit Heimatkunde

Bei der Slowenischen Grenze

Ein Wochenende liegt hinter uns. Ich habe bei meinem letzten Blog-Beitrag versprochen, dass ich bei der nächsten Ausfahrt wieder mit von der Partie sein werde. Und das war auch so! Mr. Bock-Chef hat sich eine kleine feine Ausfahrt in Richtung Slowenien ausgedacht. Bei ambitionierten 10 Grad sattelten wir am Samstag den Bock  und ritten einfach los. Mit dabei natürlich mein warmer „BMW – Taucheranzug“, den ich jedem nur wärmstens empfehlen kann (Details dazu in einem meiner früheren Beiträge – Warm durch die kalte Saison). Natürlich waren wir auch wieder auf Spurensuche nach historisch interessanten Plätzen und Dingen.  Weiterlesen

Waldviertel mit Herz

Burgruine Dobra

Bei Kaiserwetter ging es am Wochenende auf ins Waldviertel. Ein kleiner überraschender Kurzurlaub war angesagt. Das leichte Gepäck war schnell verstaut und das Motorrad und der Fahrer sind für Ausfahren sowieso immer startklar.

Weiterlesen