Archiv des Autors: Sozia on Tour

Über Sozia on Tour

Ich bin Ami und seit 2013 begeisterte Soziafahrerin. Pi mein Fahrer ist über 30 Jahre unfallfrei mit dem Motorrad unterwegs. Gemeinsam sind wir ein super Gespann und genießen unsere kleinen und großen Entdeckungsfahrten.

Steirischer Herbst

Schatten

Ja, ja, ja , wir waren wieder unterwegs! Ein kleiner Ausflug und ein wichtiger Besuch in die Steiermark war ausgemacht. Ganz klar bei dem prognostizierten Wetter konnte das Transportmittel des Vertrauens nur der Bock sein – es ging südwärts nach Graz. Weiterlesen

Rainy days

Schau Rotkäppchen und der böse Wolf

„Wochenend´und Sonnenschein“ nein danke – so der Wetterbericht für das vergangene Wochenende! Trotzdem war das geplante Familientreffen in Windisch am Programm. Daher standen wir vor der entscheidenden Frage: Was wird das Fahrzeug unseres Vertrauens für den Ausflug?

Weiterlesen

Boots + Body + Bike – die Testserie

Ausgedient!

Da müsst ihr mir schon recht geben! Diese Stiefel haben ausgedient. Der Enduropark in Hechlingen hat ihnen den Rest gegeben. Daher war ein Investition in neue Boots dringend nötig. Die alten Stiefel waren schon entsorgt und die nächste Ausfahrt stand schon am Programm. Zahlreiche Testberichte in verschieden Motorradmagazinen bereiteten mich darauf vor, dass es auch etwas teurer werden könnte. Mit all den Informationen sind wir in das Geschäft unseres Vertrauens gepilgert.

Weiterlesen

Travelworkshop – Vorbereitungen für eine Weltreise

Make Life a Ride

2017 August

Vor Kurzem war es endlich so weit. Seit vier Jahren pilgere ich mit meinem Fahrer Pi zum Enduropark nach Hechlingen am See, dem Mekka für Offroad-Fahrer. Hier gibt es ein hervorragend ausgebildetes Team an Instructoren, Mechanikern und Organisatoren und ganz wichtig jede Menge BMW-Maschinen vom Feinsten. Hier wird hart trainiert, hier kann jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer an seiner Fahrtechnik arbeiten, damit sie sicher auf den Straßen dieser Welt und im Gelände unterwegs sein können.

Weiterlesen

Die Weltreise beginnt in Hechlingen

Buddhistisches Löwentor

Der Travelworkshop zur Vorbereitung auf die (noch nicht geplante) Weltreise war vorbei. Zwei anstrengende Tag lagen hinter uns. Daher beschlossen wir, am Ruhetag in der Gegend um Hechlingen auf Entdeckungsreise – diesmal mit dem Auto – zu gehen. Man kann ja klein anfangen, es müssen nicht gleich viele Monate sein, die man unterwegs ist. Die Tagesetappen waren zwar überlegt, aber es gab keinen fixen Plan. Wir wollten das gleich umsetzen, was wir im Kurs gelernt hatten. Ein bisschen Gelassenheit und Zeit für einen schönen Tag!

Weiterlesen