Pässe und Pasta – unterwegs in Österreich

2020

Unterwegs in Österreich – Sölkpass

16. bis 24. September 2020

Endlich sind wir wieder auf Achse. Wenn es auch nicht die ursprüngliche Tour in den Norden ist, die für 2020 geplant war, dennoch freuen wir uns, dass die über drei monatige Durststrecke vorbei ist.

Wir bleiben vorerst in Österreich. Auch da gibt es viel zu entdecken, was wir nicht kennen und schön ist es auf alle Fälle. Einige Bergpässe, Höhenstraßen und befahrbare Offroad-Passagen stehen an und vielleicht gibt es auch einen kleinen Abstecher nach Italien. Wir machen das einfach vom Wetter abhängig, denn Panoramastraßen bei schlechter Sicht machen nicht viel Sinn. Ausserdem ist die Dauer unserer Reise schon etwas zeitflexibler. Egal, ob wir am Mittwoch oder am Donnerstag starten oder ankommen. Wir haben es geschafft, unser Arbeitsleben hat sich zu einer Freizeitphase verwandelt – kurz gesagt, bald mutieren wir zu (rüstigen) Rentnern.
Wir fahren einfach los.

2020_paesseupasta

Wir fahren los

Die kleinen Geschichten gibt es – wie immer –  in Etappen, zu lesen.

2020

Eisenwurzen bei Hollenstein

Tag 1: Wechsel der Homebase – Von Ybbs zur Sonnenalm
Ybbs, Nationalpark Eisenwurzen ab Hollenstein, Gesäuse, Admont, Oppenberger-Straße, Sonnenalm (200 km)

 

 

 

2020

Loser bei Altaussee

Tag 2: Vom Loser zur Steinegger Hütte
Sonnenalm, Grundlsee, Altaussee, Loser-Panoramastraße, Steinegger Hütte :-), Sonnenalm (55 km)

 

 

 

2020Tag 3: Erfahrungen um den Sölkpass 
Sonnenalm, Niederöblarn, Sölkpass, St. Nikolai, Krakaudorf, Prebersee, Rinegg, Stolzalpe, Oberzeiring, Bretsteingraben, Hohentauern, Oppenberg, Sonnenalm (280 km)

 

 

2020Tag 4: Endlich fahren wir die Nockalmstraße
Sonnenalm, Ramsau, Moosham, Bundschuh, Innerkrems, Nockalmstraße, Ebene Reichenau, Farkertsee, Hochrindl

 

 

 

2020

Nöringsattel

Tag 5: Expedition Nöringsattel
Meili Alm, Hochrindl, Nöringsattel, Eisentratten, Seeboden, Kötschach, Lesachtal, Obertilliach

 

 

 

2020

Ich übernehme 🙂

Tag 6: Abstecher nach Italien – Panoramica delle Vette
Obertilliach, Plöckenpass, Monte Zocolan, Ovaro, Monte Crostis, Malga Chiadinis, Ravasceltto, Timau, Plöckenpass, Lesachtal, Obertilliach

 

 

 

2020

Großglockner Hochalpenstraße

Tag 7: Der Berg hat gewonnen – letzte Chance Großglockner Hochalpenstraße
Obertilliach, Pustertal, Lienz, Heiligenblut, Großglockner Hochalpenstraße, Iselberg, Roaner-Alm, Lienz, Pustertal, Schistall in Obertilliach

 

 

2020

Obertilliach

Tag 8: Schwarz/Weiß oder Farbe
Ruhetag

 

 

 

Tag 9 : Zurück an den Start
Wir nutzten den prognostizierten regenfreien Tag für die Heimreise. Der Bock war bepackt. Es war Zeit den Schistall in Obertilliach wieder zu verlassen. Noch 392 km, dann sind wir wieder zurück.

Schön war´s und wir freuen uns schon auf die nächste Reise. Wenn es klappt, werden wir dort sicher auch oft Pasta essen. 🙂

2020

Auf Wiedersehen in Italien

Forse ci vediamo in Italia.

#oesterreich #grossglockner #nockalmstrasse #noeringsattel #soelkpass

Ein Gedanke zu „Pässe und Pasta – unterwegs in Österreich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.