Luxury in Motion

Das Ars Electronica Festival in Linz ist Vergangenheit! Was bleibt, sind all die spannenden Konzepte und Modelle, die bereits heute die Zukunft der Mobilität erleben lassen. Völlig spektakulär ist der Mercedes-Benz F015, der am vergangenen Wochenende erstmals in Europa im Rahmen des Festivals vorgestellt wurde und für Aufregung und Aufmerksamkeit am Hauptplatz in Linz gesorgt hat. Ausgeklügeltes Design, Technologien, von denen der Normalverbraucher nur träumen kann – einfach ein Auto der Superlative.

Ars Electronica Blog – Luxury in Motion

Daneben konnte das elektrische Motorrad Johammer – ausser mit dem ästhetischen Design – nur wenig beeindrucken. Und wer weiterhin sein Fahrzeug mit eigener Manpower antreiben will, steigt einfach in den „Fahrradi“ ein.  So unterschiedlich kann und wird die Mobilität der Zukunft sein.

Ein Besuch des Ars Electronica Festivals und der Klangwolke am Donauufer ist immer wieder ein Festival des Staunens und der Sinne. Seit 1979 treffen bei diesem Event Kunst und Wissenschaft aufeinander. Durch die enge Vernetzung und gegenseitige Inspiration werden Visionen Wirklichkeit.

Klangwolke 2015 Foto: Alexander Schwarzl

Klangwolke 2015
Foto: Alexander Schwarzl

Beitragsbild: Martin Hieslmaier

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s