Die Alm-Challenge

Bock auf der Viehbergalm

Es war wieder so weit. Die Schranken auf den Zufahrtsstrassen zur Viehbergalm waren für einen einzigen Tag für motorisierte Besucher geöffnet. Die Gelegenheit ließen wir uns natürlich nicht entgehen, ein Offroad-Strasserl der Superlative mit dem Bock bei strahlendem Sonnenschein zu erfahren. Also auf zum „menschlichen Almauftrieb“, denn die Kühe waren ja schon auf der Alm.

Abenteuerlust und „der Berg ruft“ waren wohl für so manche FahrerIn Motivation genug, um die kurvige staubige Auffahrt zu wagen. Zugegeben, bei so manchen Fahrkünstlern, wäre es sicherer für alle gewesen, wenn sie im Tal geblieben wären. Aber wann bekommt man schon sonst die Gelegenheit bequem so hoch auf den Berg rauf zu kommen. Immerhin wurde beim Almfest ja gelockt mit einer Feldmesse, frischen Schweinsbraten, Buttermilch-Cocktails, Almkaffee und hausgemachter Mehlspeise. Und dazu gab es bei jeder Hütte am Almboden authentische Volksmusik vom Feinsten mit Knöpferlharmonika, Klampfn (Ziehharmonika und Gitarre) und was sonst noch dazu gehört, z.B. der Viergsaung (Viergesang). Es herrschte ausgelassene Stimmung zwischen den sportlichen Wanderern, den Mountainbikern, den Traktorfahrern und den motorisierten Almbesuchern.

Auch der Bock (BMW GS 1200 Adventure) fühlte sich ganz wohl, da in der Sonne am Almboden. Es dauerte nicht lange, bekam er Gesellschaft  vom feschen Grauvieh und wurde ausgiebig beschnüffelt. Schnell waren die Motorradjacken abgeschleckt und die Motorradsocken wiedergekäut angeschlazt (angesabbert) am Boden. Den Kühen schmeckte unsere verschwitzte Montur scheinbar recht gut. Wir waren der Meinung auf der Alm nimmt eh niemand was vom Motorrad, da kann man das Gewand ruhig am Sitz liegen lassen und die Stiefel neben dem Bock parken. Falsch gedacht!

Hmmmmm! So gab es ein ganz neues Fahrgefühl bei der Abfahrt von der Alm in den angesabberten Socken und der angeschlazten Jacken. Egal, es war trotzdem ein schöner Tag auf der Viehbergalm und die Off-Road-Fahrstrecke hat für alles entschädigt.

3 Gedanken zu „Die Alm-Challenge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.