Schlagwort-Archive: Rumänien

Yeti-Track

Es riecht nach Schnee

Tag 2 in Rumänien! Verena und Karl mussten wir tatsächlich in Vatra Moldovitei zurück  lassen. Nach einer kleinen Erholungspause, wollten sie die Heimfahrt* mit den Motorrädern antreten.

Und der Rest der Truppe war voll motiviert, sich neuen Herausforderungen zu stellen. Zuerst ein bisschen Asphalt, dann ein bisschen Schotter, dann wieder Asphalt, Off-road-Asphalt bis zum Cariera de sulf la Retis Calimani und dann ging es weiter die schottrige Bergstraße hinauf bis den MAD(E) FOR SCHOTTER – Fahrern scheinbar der Schnee den Weg versperrte. Was nun? Weiterlesen

SOS-Track

Der SOS-Track

Als wir um 8:30 in Sighetu Marmatiei beim Grand Hotel aufgebrochen waren, ahnten wir noch nichts von den Ereignissen des Tages. Locker rollten die 10 Big Enduros bei prächtigem Kaiserwetter ins Gelände. Tom hatte einige Tracks im Navi gespeichert. Und der erste führte uns gleich vorbei an einer Schafherde und keifenden Riesenhunden direkt in den Wald. Der Weg war steinig und wurde immer steiler. Weiterlesen

Die big Enduros fahren wieder gemeinsam

Big Enduros in Rumänien

Es ist zwar winterlich und trist draussen. Drinnen wird aber schon fleißig über Touren für 2018 nachgedacht. Da kam das Wiedersehen der Rumänien-Big-Enduro-Fahrerinnen und -Fahrer von letzten Herbst auf der Ferienmesse am Wochenende recht gelegen. Weiterlesen

Das war es und das wird es

Ami und Pi am Urdelepass in Rumänien

2017 war für uns ein sehr fahrintensives Jahr. Für mich am Soziasitz überhaupt mein Jahr mit den meist gefahrenen Kilometern am Hintern – 21.134 km. Nah, ganz schön! Wie man das schafft? Weiterlesen

Rumänien das Land für big Enduros

Abreise

2017

Baden, Budapest, Oradea, Marisel, Sighisoara, Crit, Sibiel, Voineasa, Sebes, Oradea, Eisenstadt

Anreise diesmal anders. Der Tourstart muss leider getrennt beginnen. Pi und der  Bock haben sich schon auf den Weg gemacht und sind bereits in Rumänien angekommen. Mein Anflug für ein neuerliches Rumänienabenteuer erfolgt am Mittwoch. Was soll ich sagen: Business ist eben Business. Diesmal ist es eine geführte 10 Tages Tour für big Enduros – mit Schotteranteilen. Das ist in Rumänien, wie wir wissen, ja nicht schwer.

Weiterlesen